Kostenlos Kleinanzeigen aufgeben / inserieren auf Mallorca

Schließen

Wissenswertes über:

Kostenlos Kleinanzeigen aufgeben / inserieren auf Mallorca

Jetzt auch auf Mallorca: Kostenlos und bequem Kleinanzeigen aufgeben oder inserieren

Für Inselbewohner wäre es sehr schwierig, Kleinanzeigen online im Internet aufzugeben, wenn es island2go nicht gäbe. Diese Verkaufsplattform ist für das eigenständige Erstellen von Inserate zuständig und ist auf vielen Inseln, unter anderem Mallorca, tätig. Wie man nun selbst eine gratis Anzeige bei der Verkaufsplattform aufgeben kann, erfährt man nun.

Zuerst muss man sich einen Account erstellen, damit man seine Dinge online auf Mallorca inserieren kann. Hierbei muss man die wichtigsten persönlichen Eckdaten bekannt geben, wie beispielsweise den Wohnort auf Mallorca oder seine E-Mail-Adresse. Wenn das erledigt wurde, steht dem Aufgeben von verschiedensten Kleinanzeigen nichts mehr im Wege. Hier kann man auch die Art der Anzeigen angeben:

Als Erstes zuerst die Auktionen, die ebenfalls wie die Kleinanzeigen, kostenlos sind.

Man muss einen Startpreis für die Inserate angeben, und dieser erhöht sich dann je nach Interesse. So kann man den maximalen Preis bei begehrten Kleinanzeigen auf Mallorca herausholen. Auch eine Sofort-Kaufen-Funktion kann man einführen. Bei dieser Funktion ist der Preis höher als der Startpreis, dafür muss man nicht mit Mitbietern um die Wette bieten. Beim Inserieren der Auktion auf der online Verkaufsplattform kann man auch alle anderen wichtigen Informationen rund um die Inserate bekannt geben. Beispiele dafür wären wichtige Eckdaten, akzeptierte Zahlungsarten und ob Versand möglich ist.

Wenn man statt einer Auktion nur einfache Kleinanzeigen will, ist das selbstverständlich auch möglich.

Die Inserate der online Verkaufsplattform funktionieren bis auf die Gebots-Funktion identisch wie die Auktionen, die man aufgeben kann. Einfach gesagt gibt es nur eine Sofortkauf-Funktion. Kleinanzeigen werden auf Inseln wie Mallorca auch so genutzt, dass Dienstleistungen oder Ferienwohnungen von Anbietern aufgegeben werden. So kann man zwischen anderen Inseraten auch ganze, vermietbare Villen, Sicherheitsdienste oder Catering-Services finden. Bei dieser Art von Kleinanzeigen ist natürlich keine Auktion möglich. Dass sehr viele Dienstleistungen angeboten werden heißt aber nicht, dass man diese auch selbst inserieren muss. Einfache, gebrauchte Artikel haben genauso Platz auf der online Verkaufsplattform auf Mallorca.

Zuletzt gibt es noch die Festpreisartikel.

Diese funktionieren identisch wie die Kleinanzeigen, nur dass meist neue Artikel angeboten werden. Ähnlich wie bei anderen online Shops gibt es hier einen Warenkorb, damit man nicht bei jedem Händler einzeln bezahlen muss. Bei den Festpreisartikeln findet man auch oft echte Geschäfte, die ihre Artikel als Inserate auf der online Verkaufsplattform inserieren. Viele Geschäfte, die sich auf Ferieninseln wie Mallorca befinden, haben oft nur in der Hauptsaison, dem Sommer, geöffnet. Durch diese Verkaufsplattform sind sie aber nun in der Lage, ihre Artikel das ganze Jahr über online zu verkaufen. Viele kleine Geschäfte nutzen dieses Angebot bereits, da es zu aufwändig wäre, gleich einen ganzen Onlineshop, für die paar wenigen Artikel, die sie inserieren, zu machen. Aber auch hier ist kein Monopol für Geschäfte vorgesehen, sondern auch man selbst kann Dinge aufgeben. Wenn man beispielsweise leidenschaftlich gern bastelt und nicht weiß, was man mit den ganzen Kunstwerken machen soll, kann man sie hier einfach inserieren.

Auch wenn man auf der Suche nach bestimmten Artikeln ist, kann man das einfach über die Suchfunktion machen.

Abschließend kann man sagen, dass island2go eine sehr gute Verkaufsplattform für Inselbewohner von Mallorca oder anderen Inseln ist. Egal ob Auktionen, Kleinanzeigen oder Festpreisartikel, viele Schätze kann man finden. Auch die Art des Anbieters spielt keine Rolle: Privatverkäufer oder Geschäftsinhaber, jeder kann Inserate aufgeben. Nun sollte man die Verkaufsplattform aber auch mal selbst unter www.island2go.com besuchen und sich ein eigenes Bild der Dinge machen.